Bibliotheken und Flüchtlinge

Bibliotheken sind nicht die ersten Stationen für Menschen auf der Flucht. Aber sie sind Anlaufstellen, wenn es um Zugang zu Informationen, zur Sprache und zur Kultur, zum Austausch geht. Öffentliche Bibliotheken sind für alle da und können helfen – und sie tun es schon. Die aktuelle Ausgabe der Büchereiperspektiven beschäftigt sich mit Willkommenskultur und Bibliotheksangeboten für […]

Erste Bücher

Das letzte Päckchen habe ich nach Weihnachten aufgemacht, nicht unter dem Baum, sondern im elterlichen Dachboden. „Erste Bücher“ stand auf der sorgfältig zugeklebten Schachtel (und „Pferdebücher“, aber dafür ist meine Schwester verantwortlich). Ich löste das Klebeband und klappte den Karton auf, ein Kribbeln stieg hoch und mischte sich mit ein bisschen Staub – und dann […]

Wir wissen wie! Beruf BibliothekarIn

Die Büchereiperspektiven erstrahlen im neuen Design (und die Chefredakteurin strahlt mit): Im Zentrum der ersten Ausgabe nach dem Relaunch steht der Bibliothekarsberuf. Wir zeigen, wie sich dieser vom Bücherwurm zum Medienexperten entwickelt hat, besuchen eine Gefängnisbibliothek, treffen bibliothekarische Superheldinnen und gehen hartnäckigen Berufsklischees auf den Grund. Mit dem neuen E-Paper kann man virtuell durch das […]

Zu Hilde Spiel in „Literatur und Kritik“

Im Oktober 2011 hätte Hilde Spiel ihren 100. Geburtstag gefeiert. Anlässlich des Jubiläums hat die Autorin, Essayistin und Literaturkritikerin, über die ich meine Dissertation geschrieben habe und von der ich dabei viel gelernt habe, erfreulicherweise wieder etwas Aufmerksamkeit und Platz im Feuilleton bekommen. In der aktuellen Ausgabe der Literaturzeitschrift „Literatur und Kritik“ ist nun meine […]