Beste Sätze (VI)

„Sheila Levine ist tot und lebt in New York“

Diese hübsche Antithese ist zugleich der Titel von Gail Parents Roman aus dem Jahr 1972, der nun neu entdeckt und auf Deutsch übersetzt wurde und in schickem Vintage-Design bei Metrolit erschienen ist. Der Roman von „Golden Girls“-Dialogschreiberin Parent, als Vorgänger von „Bridget Jones“ und „Sex and the City“ gefeiert, hat einen bissigen Witz und eine erzählerische Konsequenz, die genannten Nachfolgerbüchern guttun würden. Wie sich Antiheldin Sheila durch New York kämpft, ist trotz Alterserscheinungen im Geschlechterbild recht aktuell. Wer heute mit 30 nicht verheiratet ist, muss sich hoffentlich nicht umbringen. Die Prekaritäten von Wohnsituation und Jobsuche in der Großstadt könnten aber auch von heute sein – und schwarzer Humor nach wie vor die beste Gegenstrategie.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s